Ausbildung Astrologie

aaa

Schwerpunkt dieser astrologischen Ausbildung ist neben der klassischen Methode die evolutionär-karmische Methode nach J. Green (Plutoschule).

Der Unterricht besteht aus folgenden Inhalten:

–  Pluto-Schule nach Jeff Green (USA) und Ulrich Böld. Der Unterricht wird durch praktische Deutungs-Übungen mit Ulrich Böld persönlich ergänzt,  und der sogenannten

–  Klassischen Astrologie (siehe Lehrplan).

Als erstes werden wir uns der Symbolsprache zuwenden. Dabei soll deutlich werden, was man eigentlich unter Symbolik, Esoterik und Spiritualität versteht, der Gesetzmässigkeit  des Hermes Trismegistos begegnen, wie oben, so unten“;  Zusätzlich werden wir uns damit befassen was der Sinn und Zweck von Meditation ist, was man unter „Karma“ versteht, warum es nicht egal ist, ob man an einer persönlichen Weiterentwicklung interessiert ist oder nicht, weil daraus nämlich ein Schicksal (könnte auch sagen die Zukunft)  kreiert wird. Bewusstseinserweiterung bekommt hier einen hohen Stellenwert, da im Unterricht auch an den persönlichen Horoskopen gearbeitet wird. Ferner werden auch die Grundformen der Angst nach F. Riemann anhand des persönlichen Horoskopes verdeutlicht; Wir werden u.a. auch C.G. Jungs Lehren begegnen.

Zeit: aaaaa aaa19   –  21 h oder

Kosten: aa aax€ 160,00   für 10 Doppelstunden (volle Zeitstunden)

Ort:aaaaaa aaaHauptstr. 228, 53842 Troisdorf

Termine: noch offen

xxxxxx

xxx

Der Betrag ist jeweils zu Beginn einer Sequenz (10 Abende) zu zahlen. Auf Wunsch kann er auch gesplittet werden.

Es gibt keine verpflichtende Verträge für eine 3-jährige Ausbildung. Die Zehnersequenz ist allerdings bindent, das heisst, Sie verpflichten sich für jeweils 10 Doppelstunden.

Ziele einer astrologischen Ausbildung:

Grundsätzlich bietet die Astrologie eine Basis für den wertfreien Umgang mit sich und seinen Mitmenschen. Eine astrologische Ausbildung ist daher insbesondere für Menschen zu empfehlen, die beruflich helfend bzw. heilend mit anderen Menschen in Kontakt treten oder in Bereichen wie Personalwesen, Sozialarbeit, Schulwesen u. ä. Verantwortung tragen. Dem Studierenden ist es überlassen, mit welcher Ausrichtung und Intensität er sein astrologisches Studium verfolgt:

–  Astrologie als Hobby (selbständiges Deuten eines Horoskopes)

– Selbsterkenntnis durch Bewusstseinserweiterung, ermöglicht durch die Arbeit mit Symbolen anhand des eigenen Horoskopes

– Hilfestellung bei der persönlichen Entwicklungsarbeit unter Einbeziehung der mundanen Zeitqualität

Im Unterrichtsraum hat jeder Studierende Zugang zu einer umfassenden Bibliothek, die zur Zeit etwa 450 Titel aus dem astrologischen Fachbereich sowie einen mindestens ebenso starken Umfang zu den Bereichen Esoterik und Psychologie aufweist. Die Bibliothek wird als Präsenzbibliothek geführt und durch Fachzeitschriften abgerundet.

Die Ausbildung ist bei regelmäßiger wöchentlicher Arbeit und einigen Tages- bzw. Wochenendseminaren auf drei Jahre angelegt. Vermittelt werden alle grundlegenden astrologischen Techniken und geistigen Inhalte. Ausgegangen wird zunächst von der Klassischen Astrologie als Basis, aber der Schwerpunkt der Ausbildung bildet die Evolutionäre-Karmische-Astrologie nach Jeff Green / Ulrich Böld.

Die Abende können auf mitgebrachten Kassetten aufgezeichnet werden. Teilnehmer, die in laufende Kurse eintreten, haben kein automatisches Anrecht auf Tonbandmitschnitte vorangegangener Abende und bereits verteiltem Unterrichtsmaterial.

Kurse können bei weniger als 3 Teilnehmern aufgelöst bzw. in bestehende integriert werden. Ein Ausscheiden ist zu jedem Ende einer Sequenz möglich. Da das Unterrichtsangebot nicht als Veranstaltung in Blöcken gedacht ist, die vom Studenten frei wählbar sind sondern Schritt für Schritt aufeinander aufbaut, ist der Quereinstieg bei gegebenen astrologischen Vorkenntnissen möglich. Zu berücksichtigen ist hierbei immer auch die Förderung und Erhaltung eines Gruppenprozesses der eines geschützten Rahmens bedarf.

Am Ende der Ausbildung besteht die Möglichkeit bei genügend Interessenten auf die Prüfung vor dem Deutschen Astrologen-Verband e.V. (DAV) vorbereitet zu werden. Eigene astrologische Praxis wird hierzu unbedingt empfohlen. Die absolvierte Ausbildung wird durch eine Bestätigung meinerseits schriftlich dokumentiert. Ein Zertifikat wird von mir ausgestellt, wenn der Studierende nach abgeschlossener Ausbildung erfolgreich eine schriftliche Arbeit in begrenzter Zeit angefertigt und eine Beratung unter Supervision durchgeführt hat. Die schriftliche Arbeit orientiert sich maßgeblich an den Erfordernissen der schriftlichen Prüfung vor dem Deutschen Astrologen-Verband e.V.